Mit einem Bekenntnis zur Musik von Arnold Schönberg eröffnen Daniel Barenboim und seine Staatskapelle das Musikfest Berlin. Das Schönbergsche Œuvre entfaltet sich in einem Reigen von 15 Konzerten, der mit den Werken von Mahler und Beethoven verflochten ist.

Vom 2. bis 20. September 2015 startet das Berliner Konzertleben mit dem Musikfest Berlin in die neue Spielzeit, veranstaltet von den Berliner Festspielen in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker.

An 19 Tagen werden in der Philharmonie, in deren Kammermusiksaal, im Haus der Berliner Festspiele, in der Passionskirche und im Martin-Gropius-Bau 30 Veranstaltungen mit über 70 Werken von 25 Komponisten präsentiert, aufgeführt von rund 30 Orchestern, Instrumental- und Vokalensembles und von zahlreichen Solisten des internationalen Musiklebens und der Musikstadt Berlin.

Zu den Festival-Höhepunkten zählt gewiss die Aufführung von Schönbergs Fragment gebliebenem Oratorium „Die Jakobsleiter“ durch das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin unter der Leitung von Ingo Metzmacher. Die sphärisch zum Himmel aufsteigende Musik der „Jakobsleiter“, die mit mehr als 200 Mitwirkenden realisiert wird, wird mit Mahlers „Kindertotenliedern“ und „Shaar“ von Iannis Xenakis kombiniert.

Das Musikfest Berlin beginnt unter dem Titel „Tehillim“ mit einem Vorabend zum Eröffnungskonzert im Kammermusiksaal der Philharmonie: mit Steve Reichs gleichnamiger Psalmenvertonung, aufgeführt vom Ensemble Modern und den Synergy Vocals. Und es endet mit einem Programm der Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Sir Simon Rattle, das Schönbergs „Glückliche Hand“ mit dem „Unauslöschlichen“, mit Nielsens Vierter Symphonie verbindet.

Daten und Programmdetails

Donnerstag, 3. September 2015
Arnold Schönberg:
Verklärte Nacht op.4
Fünf Orchesterstücke op. 16
Variationen für Orchester op. 31

Freitag, 4. September 2015
Arnold Schönberg:
Variationen op. 43b

Samstag, 5. September 2015
Arnold Schönberg:
Streichquartett Nr. 4 op. 37

 Sonntag, 6. September 2015
Arnold Schönberg:
Kammersymphonie Nr. 1 op. 9

Montag, 7. September 2015
Arnold Schönberg:
Pelleas und Melisande op. 5

Donnerstag, 10. September 2015
Arnold Schönberg:
Streichquartett Nr. 2 op. 10

Samstag, 12. September 2015
Arnold Schönberg:
Kammersymphonie Nr. 2 op. 38

Sonntag, 13. September 2015
Arnold Schönberg:
Streichquartett Nr. 1 d-Moll op. 7

Montag, 14. September 2015
Arnold Schönberg:
Erwartung op. 17

Mittwoch, 16. September 2015
Arnold Schönberg:
Lied der Waldtaube

Donnerstag, 17. September 2015
Arnold Schönberg:
Die Jakobsleiter

Freitag, 18. September 2015

Samstag, 19. September 2015

Sonntag, 20. September 2015
Arnold Schönberg:
Die glückliche Hand op. 18

Samstag, 19. September 2015
Arnold Schönberg:
Dreimal tausend Jahre op. 50a
De Profundis op. 50b
Friede auf Erden op. 13

Sonntag, 20. September 2015
Arnold Schönberg:
Streichquartett op. 3 op. 30

Sonntag, 20. September 2015
Arnold Schönberg:
Streichtrio op. 45

Berliner Festspiele

Musikfest Berlin 2015

Submit to FacebookSubmit to Twitter